RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

Genau hier ist der Platz für Fahrzeugvorstellungen und Umbaustories eures Ford Cougar
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#1 Beitrag von RedCougar » Mo 22. Apr 2013, 19:59

Gesehen hab ich meinen Cougar Anfang 2001 das erste mal auf ein Showrampe eines Ford-Vertragshändlers. Nach langer, erfolgloser Gebrauchtwagensuche, einigen Hin- und Herüberlegungen und nachrechnen war es dann im Juli 2001 soweit. Genau dieser nagelneue Cougar von der Showrampe war nun meiner. Die ganze Geschichte kann man hier im Forum nachlesen -> [url=http://www.euro-neco.org/viewtopic.php?p=2169#p2169]Wie seid ihr zum Cougar gekommen?[/url]

Direkt beim Vertragshändler hat er den Frontspoiler, die Seitenschweller, die Tieferlegung mit Eibach-Federn, die TSW-Felgen und die silbernen Streifen bekommen. Wenn ich es so recht überlege, weiß ich überhaupt nicht, wie sich ein werksseitig originaler Cougar fährt, da ich meinen vom ersten Tag mit den genannten Modifikationen gefahren bin ... :roll:

Damals frisch vom Händler sah er so aus
P1010033.jpg
Erste Maßnahme war 2001 der Austausch der Seitenblinker. Die Seitenblinker hab ich gegen Weiße gewechselt, sowie den Handbremsgriff gegen einen aus Echt-Aluminium ausgewechselt.

Im August 2004 wurden dann die Ford-Embleme gegen die ovalen Cougar-Pflaumen aus der ersten Sammelbestellaktion im Fordboard ausgetauscht.
Cougar, 16.08.04 012.jpg
Die zweite Maßnahme hat ein wenig auf sich warten lassen. Das war im Sommer 2005 die Lackierung der Innenraumdabdeckungen in Stratos-Silber (System FoliaTec).
interieur_18.jpg
interieur_09.jpg
Im gleichen Jahr hat die Schaltwegverkürzung von ShortTec ihren Einzug in meinen RedCougar gehalten. Das Schaltgeführl ist kein Vergleich zu vorher ... es ist jetzt viel "sportlicher" :D

Als vierte Maßnahme habe ich Dezember 2005 den Heckklappenspoiler montiert, natürlich aus dem gleichen Sortiment wie die restlichen Anbauteile ... damals noch original No Limit Tuning (NOL).
Heckspoiler, 28.11.05 007.jpg
Im Mai 2007 habe ich die silbernen Zentralmuttern meiner TSW-Felgen gegen rote Zentralmuttern ausgetauscht.
vorher-nachher.jpg
Auf dem Cougarfest 2008 haben dann auch die Pedale aus Voll-Aluminium ihren Platz endlich mal im Cougar gefunden. Sie lagen bei mir schon seit 2002? im Schrank und hatten es verdient, endlich mal eingebaut zu werden.
conrero-pedale.jpg
Bei einem Gewinnspiel von 3M habe ich im Herbst 2008 ein SLN (selbstleuchtendes Nummernschild) gewonnen, welches im November 2008 seinen Platz an meinem Baby fand.
RedCougar-SLN.jpg
Dann gabs erstmal eine lange Pause, die mit einem [url=http://www.redcougar.de/html/motorschaden.html]kapitalen Motorschaden[/url] und dessen Behebung angefüllt war.

Im Mai 2012 kam dann der Musikausbau im Kofferraum. Grund war eigentlich, dass die Werkslautsprecher das knarzen anfingen. Aber wenn man einem Hifi-Bastler schon mal freie Hand lässt, kommt halt was Größeres dabei heraus. Welche Komponenten genau verbaut wurden kann man hier im Forum nachlesen -> [url=http://www.euro-neco.org/viewtopic.php?f=27&t=1721]Mein Cougar hat nun auch nen Ausbau[/url]
musikausbau08.jpg
Die letzte Modifikation im Juni 2012 ist die Wolf-Duplex-Auspuffanlage :sun:
wolf_05.jpg
Nächsten Monat folgt noch die Aufarbeitung des mit den Jahren doch etwas angegriffenen Frontspoilers.

Für mich ist mein Baby dann (fast) perfekt!!!
05RedCougar_2012.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

schaak-tuning
Cougar-Spezialist
Beiträge: 111
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:32
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#2 Beitrag von schaak-tuning » Mo 22. Apr 2013, 21:31

Sehr sehr hübsch Musik Ausbau schaue ich mir später an, bin wieder mal mit Handy online ;)
Bild

An einer getroffenen Vereinbarung wird nichts verändert oder nachverhandelt.
Keine Namen
Niemals das Paket öffnen

Benutzeravatar
MZ-Nico
Cougar-Profi
Beiträge: 555
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 07:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#3 Beitrag von MZ-Nico » Mo 22. Apr 2013, 21:46

Wirklich schönes Kätzchen hast'e, aber das weisst Du ja selbst! Für mich mit eines der stimmigsten Cougars, passt alles gut zusammen! ;)
Bild

Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

Winfried2k
Cougar-Spezialist
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:47
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#4 Beitrag von Winfried2k » Mo 22. Apr 2013, 22:51

Ihr habt alle so schöööne Cougar´s :love:

..bei mir streikt leider der Geldbeutel :down:
Six million ways to die, choose one

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#5 Beitrag von RedCougar » Mo 22. Apr 2013, 22:58

Nunja, ich hab ja keine technischen oder besonders aufwändigen Modifikationen über die 12 Jahre gehabt. Das meinste sind ja Kleinigkeiten, die aber optisch schon ins Auge fallen.
Bild

Benutzeravatar
MZ-Nico
Cougar-Profi
Beiträge: 555
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 07:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#6 Beitrag von MZ-Nico » Di 23. Apr 2013, 00:01

Winfried2k hat geschrieben:..bei mir streikt leider der Geldbeutel :down:
Richtig ins Geld geht es nur, wenn man alles auf ein mal machen will ... einfach nach und nach was machen, so wird einem auch nie langweilig ;)
Bild

Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

Benutzeravatar
Andreas 1971
Newbee
Beiträge: 7
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:23
Baujahr: 1999
Motor: R4

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#7 Beitrag von Andreas 1971 » Mi 24. Apr 2013, 20:38

Wenn ich mir Eure Cougar so anschaue komme ich wohl besser mit dem Zug zum Treffen in Borken :/

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#8 Beitrag von RedCougar » Mi 24. Apr 2013, 21:17

Lass dich von der handvoll Fotos hier nicht so sehr beeindrucken. 90 % der Cougars auf dem Cougarfest sind im Originalzustand oder nur seeehr dezent verändert.

Leider ist es die Natur der Sache, dass die meisten Fotos von sehr auffälligen Wagen gemacht werden, weil man die eben sonst nicht so sehr oft auf der Straße sieht. Insofern spiegeln die Cougarfest-Bilder vielleicht eine verfälschte Tatsache wieder.

Also nur keine Angst, wenn die Cougars seriennah sind. Jeder einzelne Cougar ist herzlich Willkommen und ich garantiere, keiner wird "dumm angemacht" weil er keine Spoiler, Sonderlackierung oder sonstwas hat.

Auf zum COUGAFEST :D
Bild

Benutzeravatar
Andreas 1971
Newbee
Beiträge: 7
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:23
Baujahr: 1999
Motor: R4

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#9 Beitrag von Andreas 1971 » Do 25. Apr 2013, 21:07

ich kann mir ja einen aufkleber auf das heck machen 8) SPOILER :lol:

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#10 Beitrag von RedCougar » Mo 27. Mai 2013, 19:22

So es gibt zwar nichts wirklich Neues, aber mein Baby kam heute trotzdem vom Lackierer wieder.

Der Frontspoiler hat mit seinen 12 Jahren im Laufe der Zeit arg gelitten, drum wurde es Zeit für eine Verjüngungskur.

Nun isser wieder schöööööööön :sun:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
MoSo
Cougarfahrer
Beiträge: 85
Registriert: Do 2. Feb 2012, 01:03
Baujahr: 1999
Motor: V6

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#11 Beitrag von MoSo » Mo 27. Mai 2013, 20:53

och die patina fand ich auch nicht schlecht. :D

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#12 Beitrag von RedCougar » Mo 27. Mai 2013, 21:44

Die Patina war auch nicht das Problem, sondern der heftige Riss auf der Beifahrerseite. Der ging komplett durch.

Jetzt muss der Rest vom Wagen allerdings auch erstmal ne anständige Politur bekommen 8)
Bild

gerhard11

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#13 Beitrag von gerhard11 » Di 28. Mai 2013, 22:25

Silke, es ist schon genial was du hier auf die Füße gestellt hast und was du mit der Katze gemacht hast, Respekt !!!

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#14 Beitrag von RedCougar » Di 28. Mai 2013, 22:39

Hallo Gerhard, bitte nicht wundern, dass dein Beitrag in diesem Thema so geschrumpft ist. Aus dem Teil, welcher deine eigene Fahrzeugvorstellung betrifft, habe ich ein eigenes Thema gemacht. Das ist uns deine Arbeit und dein Cougar doch wert!
Du findest deinen Bericht jetzt hier -> Liebe auf den zweiten Blick ;)
Bild

gerhard11

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#15 Beitrag von gerhard11 » Sa 1. Jun 2013, 18:47

Hallo Silke,

nein, ich wundere mich nicht darüber, im Gegenteil, ich habe so was schon vermutet dass der Beitrag in einem neuen Thread stehen wird, da es ja "Liebe auf den ZWEITEN Blick" war.
Mein Kommentar, den du abgeschnitten hast, war aber nicht böse oder ironisch gemeint; das ging mehr in die Richtung:
Ford, die tun was. Cougar Fahrer auch !
Falls du für Borken noch zwei Hände brauchen kannst, => PN.

Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#16 Beitrag von RedCougar » Mo 9. Apr 2018, 21:45

Nachdem ich kürzlich einen V6 Facelift-Kombiinstrument erstehen konnte, hab ich mich nun gestern an den Umbau gemacht.

Da ich meinen KM-Stand behalten wollte (ohne dran rumzudrehen, da er im jeweiligen Kombiinstrument hinterlegt ist), hab ich mich dazu entschlossen, nur den vorderen Teil mit der Scheibe, die Zeiger und die Abdeckung zu übernehmen. Den hinteren Teil mit der Technik habe ich von meinem Cougar behalten.
tachoumbau_11.jpg
tachoumbau_14.jpg
tachoumbau_26.jpg
Dann gings an zerlegen des Cockpits, was ja leider unumgänglich ist, wenn man an das Kombiinstrument ran mag :P
tachoumbau_04.jpg
Nachdem ich provisorisch das Kombiinstrument angeschlossen hatte (ohne Abdeckung), ging es heute an das justieren der Zeiger. Mit dem Bordcomputer-Diagnosemodus oder den Apps Torque bzw. ForScan (kann man sich aussuchen, welche von beiden) werden die Werte für Drehzahl, KM/h und Temperatur ordnungsgemäß auf dem Smartphone bzw. Display´s angezeigt und man muss die Nadeln nur noch mit etwas Fingerspitzengefühl entsprechend aufstecken. Bei den KM/h hatte ich allerdings meinen Schatz als Beifahrer dabei. Sicher ist sicher, wenn ich meine Aufmerksamkeit während der Fahrt auf unseren Baumschulstraßen woanders habe, als auf der Straße :o

Wegen der Tankanzeige hatte ich vorher schon vollgetankt, dann gibts keine Mißverständnisse 8)

Nachdem alles funktionierte wie es sollte, konnte ich auch endlich wieder alles zusammenbauen und so schaut das Ergebnis aus :sun:
tachoumbau_07.jpg
Und nochmal das "Vorher"
interieur_09.jpg
Silber passt einfach besser zu meinen anderen silbern lackierten Abdeckungen. Darum der Umbau.

Wieder ein bissel gewerkelt und individualisiert ... aber er ist immer noch zeitgenössisch :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Jon Doe
Cougar-Spezialist
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:40
Baujahr: 1999
Motor: R4
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#17 Beitrag von Jon Doe » Di 10. Apr 2018, 06:01

Das Ergebnis ist schon top ....
... der Aufwand ???


:shock:

.
Ich fahre ... also bin ich !?
-------------------------------------------
Mein Cougar bei Youtube...

Mein anderes Spielzeug:
Yamaha Royal Star - Tour Classic

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#18 Beitrag von RedCougar » Di 10. Apr 2018, 11:51

Kommt drauf an, wie oft du das Cockpit schon auseinander hattest. Ich hab ne halbe Stunde zum kompletten Demontieren gebraucht und nach Kalibrierung der Nadeln nicht mal ne halbe Stunde zum Wiederzusammensetzen ... und ich hab ganz bestimmt keine Eile gehabt ;)

Wenn man das dass erste Mal macht, könnts ein bissel länger dauern. Aber wo welche Schraube versteckt ist, steht in der bebilderten Anleitung in den HowTo´s auf meiner Webseite >> Tachoausbau
Bild

Benutzeravatar
cougar58
Cougarfahrer
Beiträge: 84
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 13:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Wohnort: Bourgogne, France
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#19 Beitrag von cougar58 » Do 12. Apr 2018, 00:16

Beautiful work :upup:
Fred : R4 Black 99 mtx, R4 blue 98 mtx, V6 red 00 mtx, V6 grey 99 mtx
Sonia : V6 Green 01 atx

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#20 Beitrag von RedCougar » Mi 25. Jul 2018, 12:44

Sowas kommt dabei heraus, wenn man mal den kompletten Unterbodenschutz entfernt :/
Vorher hat man davon absolut nichts !! sehen können. Der werkseitige Unterbodenschutz hat wirklich ganze Arbeit beim verheimlichen geleistet.
IMG-20180724-WA0035 (2).jpg
Wie dem auch sei, es ist zwischenzeitlich behoben und alles ist wieder gut. Auf den dicken, schwarzen Unterbodenschutz verzichte ich aber künftig. Ich will sehen, wenn was nicht ok ist. Dann lieber in regelmäßigen Abständen neu mit Wachs konservieren.

Wenigstens ist aber sonst nichts zu beanstanden gewesen :upup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Antworten

RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

Genau hier ist der Platz für Fahrzeugvorstellungen und Umbaustories eures Ford Cougar
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#1 Beitrag von RedCougar » Mo 22. Apr 2013, 19:59

Gesehen hab ich meinen Cougar Anfang 2001 das erste mal auf ein Showrampe eines Ford-Vertragshändlers. Nach langer, erfolgloser Gebrauchtwagensuche, einigen Hin- und Herüberlegungen und nachrechnen war es dann im Juli 2001 soweit. Genau dieser nagelneue Cougar von der Showrampe war nun meiner. Die ganze Geschichte kann man hier im Forum nachlesen -> [url=http://www.euro-neco.org/viewtopic.php?p=2169#p2169]Wie seid ihr zum Cougar gekommen?[/url]

Direkt beim Vertragshändler hat er den Frontspoiler, die Seitenschweller, die Tieferlegung mit Eibach-Federn, die TSW-Felgen und die silbernen Streifen bekommen. Wenn ich es so recht überlege, weiß ich überhaupt nicht, wie sich ein werksseitig originaler Cougar fährt, da ich meinen vom ersten Tag mit den genannten Modifikationen gefahren bin ... :roll:

Damals frisch vom Händler sah er so aus
P1010033.jpg
Erste Maßnahme war 2001 der Austausch der Seitenblinker. Die Seitenblinker hab ich gegen Weiße gewechselt, sowie den Handbremsgriff gegen einen aus Echt-Aluminium ausgewechselt.

Im August 2004 wurden dann die Ford-Embleme gegen die ovalen Cougar-Pflaumen aus der ersten Sammelbestellaktion im Fordboard ausgetauscht.
Cougar, 16.08.04 012.jpg
Die zweite Maßnahme hat ein wenig auf sich warten lassen. Das war im Sommer 2005 die Lackierung der Innenraumdabdeckungen in Stratos-Silber (System FoliaTec).
interieur_18.jpg
interieur_09.jpg
Im gleichen Jahr hat die Schaltwegverkürzung von ShortTec ihren Einzug in meinen RedCougar gehalten. Das Schaltgeführl ist kein Vergleich zu vorher ... es ist jetzt viel "sportlicher" :D

Als vierte Maßnahme habe ich Dezember 2005 den Heckklappenspoiler montiert, natürlich aus dem gleichen Sortiment wie die restlichen Anbauteile ... damals noch original No Limit Tuning (NOL).
Heckspoiler, 28.11.05 007.jpg
Im Mai 2007 habe ich die silbernen Zentralmuttern meiner TSW-Felgen gegen rote Zentralmuttern ausgetauscht.
vorher-nachher.jpg
Auf dem Cougarfest 2008 haben dann auch die Pedale aus Voll-Aluminium ihren Platz endlich mal im Cougar gefunden. Sie lagen bei mir schon seit 2002? im Schrank und hatten es verdient, endlich mal eingebaut zu werden.
conrero-pedale.jpg
Bei einem Gewinnspiel von 3M habe ich im Herbst 2008 ein SLN (selbstleuchtendes Nummernschild) gewonnen, welches im November 2008 seinen Platz an meinem Baby fand.
RedCougar-SLN.jpg
Dann gabs erstmal eine lange Pause, die mit einem [url=http://www.redcougar.de/html/motorschaden.html]kapitalen Motorschaden[/url] und dessen Behebung angefüllt war.

Im Mai 2012 kam dann der Musikausbau im Kofferraum. Grund war eigentlich, dass die Werkslautsprecher das knarzen anfingen. Aber wenn man einem Hifi-Bastler schon mal freie Hand lässt, kommt halt was Größeres dabei heraus. Welche Komponenten genau verbaut wurden kann man hier im Forum nachlesen -> [url=http://www.euro-neco.org/viewtopic.php?f=27&t=1721]Mein Cougar hat nun auch nen Ausbau[/url]
musikausbau08.jpg
Die letzte Modifikation im Juni 2012 ist die Wolf-Duplex-Auspuffanlage :sun:
wolf_05.jpg
Nächsten Monat folgt noch die Aufarbeitung des mit den Jahren doch etwas angegriffenen Frontspoilers.

Für mich ist mein Baby dann (fast) perfekt!!!
05RedCougar_2012.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

schaak-tuning
Cougar-Spezialist
Beiträge: 111
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:32
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#2 Beitrag von schaak-tuning » Mo 22. Apr 2013, 21:31

Sehr sehr hübsch Musik Ausbau schaue ich mir später an, bin wieder mal mit Handy online ;)
Bild

An einer getroffenen Vereinbarung wird nichts verändert oder nachverhandelt.
Keine Namen
Niemals das Paket öffnen

Benutzeravatar
MZ-Nico
Cougar-Profi
Beiträge: 555
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 07:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#3 Beitrag von MZ-Nico » Mo 22. Apr 2013, 21:46

Wirklich schönes Kätzchen hast'e, aber das weisst Du ja selbst! Für mich mit eines der stimmigsten Cougars, passt alles gut zusammen! ;)
Bild

Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

Winfried2k
Cougar-Spezialist
Beiträge: 112
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:47
Baujahr: 1998
Motor: V6
Wohnort: Waiblingen
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#4 Beitrag von Winfried2k » Mo 22. Apr 2013, 22:51

Ihr habt alle so schöööne Cougar´s :love:

..bei mir streikt leider der Geldbeutel :down:
Six million ways to die, choose one

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#5 Beitrag von RedCougar » Mo 22. Apr 2013, 22:58

Nunja, ich hab ja keine technischen oder besonders aufwändigen Modifikationen über die 12 Jahre gehabt. Das meinste sind ja Kleinigkeiten, die aber optisch schon ins Auge fallen.
Bild

Benutzeravatar
MZ-Nico
Cougar-Profi
Beiträge: 555
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 07:57
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#6 Beitrag von MZ-Nico » Di 23. Apr 2013, 00:01

Winfried2k hat geschrieben:..bei mir streikt leider der Geldbeutel :down:
Richtig ins Geld geht es nur, wenn man alles auf ein mal machen will ... einfach nach und nach was machen, so wird einem auch nie langweilig ;)
Bild

Ich bin nicht geboren um so zu sein wie andere es gerne hätten.
Ich bin so wie ich nie sein wollte ... aber wenigstens bin ich nicht so, wie Ihr mich haben wollt!

Benutzeravatar
Andreas 1971
Newbee
Beiträge: 7
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:23
Baujahr: 1999
Motor: R4

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#7 Beitrag von Andreas 1971 » Mi 24. Apr 2013, 20:38

Wenn ich mir Eure Cougar so anschaue komme ich wohl besser mit dem Zug zum Treffen in Borken :/

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#8 Beitrag von RedCougar » Mi 24. Apr 2013, 21:17

Lass dich von der handvoll Fotos hier nicht so sehr beeindrucken. 90 % der Cougars auf dem Cougarfest sind im Originalzustand oder nur seeehr dezent verändert.

Leider ist es die Natur der Sache, dass die meisten Fotos von sehr auffälligen Wagen gemacht werden, weil man die eben sonst nicht so sehr oft auf der Straße sieht. Insofern spiegeln die Cougarfest-Bilder vielleicht eine verfälschte Tatsache wieder.

Also nur keine Angst, wenn die Cougars seriennah sind. Jeder einzelne Cougar ist herzlich Willkommen und ich garantiere, keiner wird "dumm angemacht" weil er keine Spoiler, Sonderlackierung oder sonstwas hat.

Auf zum COUGAFEST :D
Bild

Benutzeravatar
Andreas 1971
Newbee
Beiträge: 7
Registriert: Di 16. Apr 2013, 18:23
Baujahr: 1999
Motor: R4

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#9 Beitrag von Andreas 1971 » Do 25. Apr 2013, 21:07

ich kann mir ja einen aufkleber auf das heck machen 8) SPOILER :lol:

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#10 Beitrag von RedCougar » Mo 27. Mai 2013, 19:22

So es gibt zwar nichts wirklich Neues, aber mein Baby kam heute trotzdem vom Lackierer wieder.

Der Frontspoiler hat mit seinen 12 Jahren im Laufe der Zeit arg gelitten, drum wurde es Zeit für eine Verjüngungskur.

Nun isser wieder schöööööööön :sun:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
MoSo
Cougarfahrer
Beiträge: 85
Registriert: Do 2. Feb 2012, 01:03
Baujahr: 1999
Motor: V6

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#11 Beitrag von MoSo » Mo 27. Mai 2013, 20:53

och die patina fand ich auch nicht schlecht. :D

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#12 Beitrag von RedCougar » Mo 27. Mai 2013, 21:44

Die Patina war auch nicht das Problem, sondern der heftige Riss auf der Beifahrerseite. Der ging komplett durch.

Jetzt muss der Rest vom Wagen allerdings auch erstmal ne anständige Politur bekommen 8)
Bild

gerhard11

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#13 Beitrag von gerhard11 » Di 28. Mai 2013, 22:25

Silke, es ist schon genial was du hier auf die Füße gestellt hast und was du mit der Katze gemacht hast, Respekt !!!

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#14 Beitrag von RedCougar » Di 28. Mai 2013, 22:39

Hallo Gerhard, bitte nicht wundern, dass dein Beitrag in diesem Thema so geschrumpft ist. Aus dem Teil, welcher deine eigene Fahrzeugvorstellung betrifft, habe ich ein eigenes Thema gemacht. Das ist uns deine Arbeit und dein Cougar doch wert!
Du findest deinen Bericht jetzt hier -> Liebe auf den zweiten Blick ;)
Bild

gerhard11

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#15 Beitrag von gerhard11 » Sa 1. Jun 2013, 18:47

Hallo Silke,

nein, ich wundere mich nicht darüber, im Gegenteil, ich habe so was schon vermutet dass der Beitrag in einem neuen Thread stehen wird, da es ja "Liebe auf den ZWEITEN Blick" war.
Mein Kommentar, den du abgeschnitten hast, war aber nicht böse oder ironisch gemeint; das ging mehr in die Richtung:
Ford, die tun was. Cougar Fahrer auch !
Falls du für Borken noch zwei Hände brauchen kannst, => PN.

Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#16 Beitrag von RedCougar » Mo 9. Apr 2018, 21:45

Nachdem ich kürzlich einen V6 Facelift-Kombiinstrument erstehen konnte, hab ich mich nun gestern an den Umbau gemacht.

Da ich meinen KM-Stand behalten wollte (ohne dran rumzudrehen, da er im jeweiligen Kombiinstrument hinterlegt ist), hab ich mich dazu entschlossen, nur den vorderen Teil mit der Scheibe, die Zeiger und die Abdeckung zu übernehmen. Den hinteren Teil mit der Technik habe ich von meinem Cougar behalten.
tachoumbau_11.jpg
tachoumbau_14.jpg
tachoumbau_26.jpg
Dann gings an zerlegen des Cockpits, was ja leider unumgänglich ist, wenn man an das Kombiinstrument ran mag :P
tachoumbau_04.jpg
Nachdem ich provisorisch das Kombiinstrument angeschlossen hatte (ohne Abdeckung), ging es heute an das justieren der Zeiger. Mit dem Bordcomputer-Diagnosemodus oder den Apps Torque bzw. ForScan (kann man sich aussuchen, welche von beiden) werden die Werte für Drehzahl, KM/h und Temperatur ordnungsgemäß auf dem Smartphone bzw. Display´s angezeigt und man muss die Nadeln nur noch mit etwas Fingerspitzengefühl entsprechend aufstecken. Bei den KM/h hatte ich allerdings meinen Schatz als Beifahrer dabei. Sicher ist sicher, wenn ich meine Aufmerksamkeit während der Fahrt auf unseren Baumschulstraßen woanders habe, als auf der Straße :o

Wegen der Tankanzeige hatte ich vorher schon vollgetankt, dann gibts keine Mißverständnisse 8)

Nachdem alles funktionierte wie es sollte, konnte ich auch endlich wieder alles zusammenbauen und so schaut das Ergebnis aus :sun:
tachoumbau_07.jpg
Und nochmal das "Vorher"
interieur_09.jpg
Silber passt einfach besser zu meinen anderen silbern lackierten Abdeckungen. Darum der Umbau.

Wieder ein bissel gewerkelt und individualisiert ... aber er ist immer noch zeitgenössisch :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Jon Doe
Cougar-Spezialist
Beiträge: 180
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 10:40
Baujahr: 1999
Motor: R4
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#17 Beitrag von Jon Doe » Di 10. Apr 2018, 06:01

Das Ergebnis ist schon top ....
... der Aufwand ???


:shock:

.
Ich fahre ... also bin ich !?
-------------------------------------------
Mein Cougar bei Youtube...

Mein anderes Spielzeug:
Yamaha Royal Star - Tour Classic

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#18 Beitrag von RedCougar » Di 10. Apr 2018, 11:51

Kommt drauf an, wie oft du das Cockpit schon auseinander hattest. Ich hab ne halbe Stunde zum kompletten Demontieren gebraucht und nach Kalibrierung der Nadeln nicht mal ne halbe Stunde zum Wiederzusammensetzen ... und ich hab ganz bestimmt keine Eile gehabt ;)

Wenn man das dass erste Mal macht, könnts ein bissel länger dauern. Aber wo welche Schraube versteckt ist, steht in der bebilderten Anleitung in den HowTo´s auf meiner Webseite >> Tachoausbau
Bild

Benutzeravatar
cougar58
Cougarfahrer
Beiträge: 84
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 13:51
Baujahr: 1999
Motor: R4
Wohnort: Bourgogne, France
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#19 Beitrag von cougar58 » Do 12. Apr 2018, 00:16

Beautiful work :upup:
Fred : R4 Black 99 mtx, R4 blue 98 mtx, V6 red 00 mtx, V6 grey 99 mtx
Sonia : V6 Green 01 atx

Benutzeravatar
RedCougar
Administrator
Beiträge: 3395
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1999
Motor: V6
Wohnort: Nähe Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RedCougar - Liebe auf den ersten Blick

#20 Beitrag von RedCougar » Mi 25. Jul 2018, 12:44

Sowas kommt dabei heraus, wenn man mal den kompletten Unterbodenschutz entfernt :/
Vorher hat man davon absolut nichts !! sehen können. Der werkseitige Unterbodenschutz hat wirklich ganze Arbeit beim verheimlichen geleistet.
IMG-20180724-WA0035 (2).jpg
Wie dem auch sei, es ist zwischenzeitlich behoben und alles ist wieder gut. Auf den dicken, schwarzen Unterbodenschutz verzichte ich aber künftig. Ich will sehen, wenn was nicht ok ist. Dann lieber in regelmäßigen Abständen neu mit Wachs konservieren.

Wenigstens ist aber sonst nichts zu beanstanden gewesen :upup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Antworten