Aktuelle Zeit: So 19. Aug 2018, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Di 17. Mär 2015, 17:33 
Offline
Euro NECO
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2004
Beiträge: 543
Bilder: 5
Baujahr: 1999
Motor: R4
Jow - 6m reichen sicher aus.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 21:22 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
so habe jetzt alles soweit zusammen bis auf das Kabel das ich bestellt habe...die Anlage hat meiner Meinung nach mit ihren 4 Lautsprechern schon einen sehr guten Sound, bist auf den Bass der doch irgendwo manchmal fehlt..ich habe heute nochmal genauer im Motorraum geschaut...an der Batterie habe ich festgestellt, daß am Pluspol neben dem normalen Kabel noch ein schmales angeschlossen ist...also zwei, da es direkt nach unten ging konnte ich nicht sehen wohin das genau führt...ist das normal...oder hat mein Vorbesitzer noch irgendwo etwas verbaut das Strom braucht und zieht...echt komisch ..ist auch jetzt zu dunkel um viel mehr zu sehen...war schon immer erstaunt welchen Sound die werkslautsprecher haben, nciht dass da noch irgendwo eine kleine Endstufe oder irgendwas von vorbesitzer verbaut und nicht sicbar wo aktiv ist...kofferraum sprich reserveradmulde usw. kann ich alles ausschliessen...glaub ich nicht wirklich daran...aber das zweite kleine Pluskabel macht mir schon ein bisschen Kopfzerbrechen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 18:02 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
Und das schaut so aus ...

oder ist das normal?

Dateianhang:
k-DSC_0003 (1).JPG


sorry für die doppelbilder
wünsche einen schönen Sonntag..ich mach ein bisschen Wellness und Sauna :D


Edit by RedCougar: Habs gerichtet ;)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 21:49 
Wie sagte Silke? Meine Glaskugel ist heute etwas trübe.....
Ein Kabel das in den Tiefen des Cougars verschwindet kann auf die Ferne nicht diagnostiziert werden. Das solltest du eigentlich wissen.
Du kannst aber mal dieses Kabel abmachen, dann siehst du ja was geht und was nicht mehr. Dürfte für alle hilfreich sein.
Und ja, es stimmt, so schlecht ist der " Werks sound " nicht !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2015, 20:18 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
also ..jetzt weiß ich schon mal, daß da serienmässig nur ein Kabel am Plus ist, habe jetzt den Rat befolgt und das zusätzliche Kabel
weggemacht und geschaut, ob irgendwas nicht funktioniert...
Alles beim alten, keinerlei Veränderung, könnte mir nur vorstellen, daß mein Vorbesitzer, irgendwas noch zusätzlich betrieben hat (Endstufe,
Standheizung) keine Anhung...und es irgendwann wieder weggemacht hat..und einfach zu faul war das Kabel wieder zurückzubauen....
keine Ahnung....irgend sowas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Mi 25. Mär 2015, 17:41 
Offline
Euro NECO
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2004
Beiträge: 543
Bilder: 5
Baujahr: 1999
Motor: R4
Darf ich fragen warum du das Kabel entfernt hast ?
Nur weil es "da war", das wird's nicht sein, oder ?
Unter die Schraube am +Pol passt doch locker noch 'n Kabelschuh drunter.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 19:43 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
nee...hab´s ja nicht entfernt, wollte nur mal ausprobieren, ob ich rausbekomme was dranhängt indem ich es abschraube und schaue ob es irgendwelche Beeinträchtigungen gibt..hab´s natürlich wieder drangemacht....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2015, 19:45 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
bedeutet natürlich auch, daß ich immer noch nicht weiß, für was das Kabel ursprünglich mal drangekommen ist...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 18:03 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
so dieses WE geht´s los wenn mich mein Kumpel nicht hängen lässt...was ich mich noch Frage, ist vielleicht eine bescheuerte (für euch)
wie lege ich das Chinc...wie es an der Endstufe usw. angeschlossen wird ist alles klar, auch daß es auf der anderen Seite wie das Pluskabel
verlegt wird auch..(werde es auf der Beifahrerseite unter die Leiste legen...aber ich wie komme ich dann am besten vorne....bis hinter die Anlagen

muß ich da was abbauen um gut hinter die Anlage bzw. an die Anschlüsse zu kommen..und lege ich das Kabel also vom Radio weg Richtung Fussleiste damit man es nicht sieht..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 16:57 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
also der Kumpel hat miicht nicht hängen lassen, aber das Wetter ein bisschen und die Tatsache, daß wir keinen festen Draht hatten..Aktion leider abbrechen müssen...sagt mal, von unten einen Draht durchschieben oder was ähniliches: man sieht von unten gar nicht´s auch wenn man oben einen Schraubezieher oder ähnliches reinsteckt...muß man da noch die eine Verkleidung wegschrauben oder wie kommt nan an den Kabelkanal von unten....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 19:37 
Offline
Euro NECO
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2004
Beiträge: 543
Bilder: 5
Baujahr: 1999
Motor: R4
Hab damals ein kurzes abgeschrägtes Stück Kupferrohr (~7-10cm) als Montagehilfe genommen. (Ein Kunststoffrohr ginge sicher)
Um keine Kabel zu verletzen sehr-sehr vorsichtig durch die Gummitüttle stecken und anschließend das Kabel durch das Rohr ziehen.
Soweit ich mich erinnere hatte ich die Verkleidung vom Sicherungskasten weg um besser sehen zu können.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 20:01 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
ok, danke für den Tipp Achim, welchen Kabelquerschniitt hast du verbaut, ich habe leider die 35 qmm Version...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 23:06 
Offline
Euro NECO
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2004
Beiträge: 543
Bilder: 5
Baujahr: 1999
Motor: R4
Das auf dem Bild sind auch 35mm² - zumindest stehts so drauf ;-).
Hab noch 'm guten Meter liegen.

edit:
Interessant ist, dass auf dem 35mm² Kabel von ACR, das ich seinerzeit verbaut habe
bis "180A" steht und auf ACR's Homepage werden aktuelle 35mm² bis "110A" angepriesen.
Sind wohl mal abgeraucht, oder man hat mehr Sicherheit "eingebaut" ... ;-)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 12:28 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
werde jetzt die nächste Zeit den nächsten Anlauf nehmen, habe ab morgen 1 Woche frei, hoffe das Wetter spielt irgendwann mal mit...
@Achim, hast du das Kabel dann nachdem du die das Kupferrohr als Montagehilfe genommen hast das Kabel von innen nach außen oder umgekehrt eingeführt....und muß man die Fußleisten dann abschrauben oder paßt das Kabel unten durch, so saß man es einfach durchschieben kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Subwoofer und Endstufe
BeitragVerfasst: Do 2. Apr 2015, 16:09 
Offline
Euro NECO
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2004
Beiträge: 543
Bilder: 5
Baujahr: 1999
Motor: R4
Hab das Kabel von aussen nach innen geschoben und als es von innen greifbar war gezogen ;-)
Es gibt User die "Ihr Kabel" einfach so mit etwas Gleitmittel durch gefummelt haben.
Geschmackssache - ist ganz dir überlassen. Ein klein bissel Erfahrung muss sich jeder selbst erarbeiten ;-)

Die Einstiegsleiste muss runter.
Zugänglicher und man sieht was man macht.
P.S. das Teil ist soweit ich mich erinnere nur gesteckt.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de