Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Fr 7. Feb 2014, 16:35 
Offline

Registriert: 23. Jul 2013
Beiträge: 93
Baujahr: 1999
Motor: V6
Hallo Freunde,

vor paar Wochen habe ich mir von JMS das Performance Kit 35/25 geholt und eingebaut.
Für die Hinterachse war auch alles soweit richtig und klappte.
Nur die vorderen Federn passten zum verrecken nicht.

Der Witz ist die Federn vorne waren vorher auch schon die KAW 30mm Tieferlegungsfedern .
Und die neuen sind definitiv falsch.

Ich hab jetzt mittlerweile viele Telefonate und Schriftverkehr hinter mir.

Es ist noch absolut nicht klar was da schiefgelaufen ist. JMS selber bestätigt das es unmöglich so richtig sein kann.
Der Hersteller KAW stellt sich erstmal leicht quer und ist überzeugt davon das die Feder die richtige ist.
Abgeschmettert werde ich nicht und es wird sich auch drum gekümmert aber ich hab das Gefühl ich werde nicht richtig ernst genommen .

Schaut auch das mal auf den Bildern an wie schief das Lager steht (Gelb alt Rot neu).

Da wollen die mir sagen die Federn sind richtig und die alten kennen die nicht ?!?!?!
Langsam reichts mir ...

Nebenbei habe ich von den neuen Federn die Windungszahl gemessen. Lt. Gutachten müssten das 4,5 sein. Ich zähle aber nur 4 1/4 also fehlt schonmal 1/4 Windung.

Kann mir mal jemand vielleicht weiterhelfen der auch eine der Federn kennt oder vllt sogar das Problem ?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Fr 7. Feb 2014, 17:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2004
Beiträge: 3330
Bilder: 194
Wohnort: Nähe Hamburg
Baujahr: 1999
Motor: V6
Zwei Fragen:
KAW bietet auf der eigenen Seite keine Federn/Fahrwerk mit 35/25 an. Bist du sicher, dass das ein KAW-Fahrwerk ist?

Gelbe Feder sind normalerweise typisch für KW (ohne "A" in der Mitte). Könnten deine alten Federn eventl. von dort stammen?

Davon abgesehen, solltest du dich wegen der fehlerhaften Federn im Rahmen der Sachmängelhaftung alleine mit dem Verkäufer JMS unterhalten. Nur er ist dir gegenüber verpflichtet und muss dafür gerade stehen. Seiterseits kann er dann Rückgriff auf seinen Zulieferer nehmen, aber das braucht dich dann nicht mehr zu kümmern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Fr 7. Feb 2014, 19:28 
Offline

Registriert: 23. Jul 2013
Beiträge: 93
Baujahr: 1999
Motor: V6
Hallo RedCougar,

Zu 1. Das Fahrwerk ist ja wie gesagt auch nicht von K.A.W selber sondern von JMS . Es ist zusammgestellt aus bearbeiteten Kayaba Dämpfern und K.A.W Federn. Wird sich sicherlich um die 40/30 Federn dann handeln.

Zu 2. Die alten Federn sind definitiv von K.A.W . Ich hab ja das Gutachten davon da stehts drauf.


Ich habe mich mit JMS unterhalten und diese wollten die Federn auch abholen lassen. Da hat sich aber der Hersteller K.A.W zwischengeschaltet die wollten sich mit mir auch mal unterhalten das ich denen das Problem schildere.

Nichtsdestotrotz steht das Lager schief und die Windungszahl stimmt nicht.
Also sinds auch nicht die richtigen Federn.

Man will sich nochmal bei mir melden und dann erfahre ich mehr wie was ablaufen wird.


edit/

Also wer mal KAW Federn Cougar in die Google Bildersuche eingibt findet folgendes Bild :

Bild

Glaube das hat doch sogar jemand hier aus dem Forum zum Verkauf angeboten zusätzlich zum Ford-Forum.
Das sind genau meine Feder vom Aussehen her . Und die Nummer ist nicht die gleiche wie auf meinen neuen Roten.
Soviel zu der Aussage des K.A.W Mitarbeiters: "Die Federn kenne ich absolut nicht mit der Geometrie sind Sie sich sicher das die von uns sind ?"


Zusätzlich habe ich einen Beitrag in einem anderen Forum gefunden der ähnliche Probleme an der Vorderachse mit den Federn hatte.
Dort hast du auch gepostet RedCougar vllt erinnerst du dich ja daran :) (Ford Forum)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 19:47 
Offline

Registriert: 23. Jul 2013
Beiträge: 93
Baujahr: 1999
Motor: V6
Rückmeldung heute von KAW:

Man wird eine Feder fertigen mit exakt 4,5 Windungen. Lt. Ihrer Aussage können die sich nicht vorstellen das es damit behoben sein. Soll sich jeder selber seinen Teil denken.

Viel wichtiger ist das die sich darum kümmern und ich nicht im Regen stehe diesbezüglich kann man keinen Vorwurf machen.
Ich hoffe nur das ich auch für den doppelten Einbau entschädigt werde sowie für meine Nerven und der theoretisch momentan nicht vorhanden Betriebserlaubniss -.-´


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Di 29. Apr 2014, 22:14 
Offline

Registriert: 23. Jul 2013
Beiträge: 93
Baujahr: 1999
Motor: V6
Hallo liebe Cougar Freunde,


der Horror hat endlich eine Ende.
KAW hat mir letztes Wochenende die neuen Federn geliefert und nun ist alles in Butter.
Wie auch im Verkauf zu sehen biete ich meine alten Tieferlegungsfedern und die neuen mit Serienhöhen daher im Verkauf an.


Der Einbau in meiner Einfahrt gestaltete sich doch relativ locker dank mehrerer Wagenheber und guter Hebeltechnik hatte ich kaum einen Kraftaufwand um die Federn zu wechseln. Das lästigste war das Enstpannen der Feder im ausgebauten Zustand und das vorspannen der neuen Feder.


Anbei noch ein Bild von der Arbeit.

Bzgl. Entschädigung habe ich da eine sehr zufriedenstellende Regelung mit meinem Händer gefunden von der ich auf Dauer etwas hab. Näher möchte ich jedoch nicht darauf eingehen.

Gruß Marco


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2014, 09:52 
Offline

Registriert: 3. Jun 2014
Beiträge: 29
Wohnort: Kellerwald
Baujahr: 1999
Motor: V6
Kayaba Dämpfer - noch jemand der sich nicht von Forenmärchen abschrecken läßt !

Toll das alles in deinem Sinne geklappt hat . Was ähnliches steht mir auch noch bevor , bei mir sind H&R eingetragen aber wieder Serienfedern drin . Die Motorkraftdämpfer scheinen die ersten und am Ende .
H&R wird aber definitif nicht drauf stehen , KAW ist mir zu knackig ... mal sehen .

Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2014, 12:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2004
Beiträge: 3330
Bilder: 194
Wohnort: Nähe Hamburg
Baujahr: 1999
Motor: V6
KW Gewindefahrwerk V3 vielleicht?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Mi 4. Jun 2014, 22:09 
Offline

Registriert: 3. Jun 2014
Beiträge: 29
Wohnort: Kellerwald
Baujahr: 1999
Motor: V6
Du willst es nicht wissen - nicht wirklich .
Tokico Illumina Suspension Kit von Redline Motive aus den USA , 1.25 Zoll , 5 fach elektrisch verstellbar . Wer faul ist muß schlau sein , geh doch nicht mit dem Schlüssel an die Dämpfer .
Hatte ich auch im Superbird . Zufälligerweise sind die Federn schwarz , die Dämpfer sehen aus wie die von Monroe ... wenn man keinen Bock auf Einzelabnahme hat . Quali typisch USA , halten was die Werbung verspricht und nicht wie bei uns das Blaue vom Himmel ...

J


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 08:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2004
Beiträge: 3330
Bilder: 194
Wohnort: Nähe Hamburg
Baujahr: 1999
Motor: V6
HessischerRaser hat geschrieben:
Du willst es nicht wissen ...

Du glaubst gar nicht, wie neugierig ich in Bezug auf den Cougar bin :lol:

Zitat:
... Tokico Illumina Suspension Kit von Redline Motive ...

Und das passt in den Cougar?

Weil ich auf deren Website nichts für unseren Cougar finde, nur für den Alten (Bj. 1989-1995). Oder von welchem Typ wirst du eines nehmen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 21:14 
Offline

Registriert: 3. Jun 2014
Beiträge: 29
Wohnort: Kellerwald
Baujahr: 1999
Motor: V6
Findest du nicht auf deren Website , geht nur so :

verlängerte Länge (Zoll)
zusammengedruckte Länge (Zoll)
Takt (Zoll)
Deckel Nein
Rebound Stop JA
Anschlagpuffer Nein
obere Halterung

Hoffe das es richtig übersetzt ist aber das vergleichen mit anderen Produkten ( Fahrzeugmasse geht über Takt ) - Baugleich , nicht OEM . Fahre ja in meinem Tourenwagen auch einen Motor aus Serienteilen , müssen die Serienteile alle von Opel sein ? ( Ups , verplappert )
Logisch spreche ich so was mit einem Abnahmeingenieur durch , bei mir kommt aber viel aus den USA . Irgendwie haben die hier das mit dem Wechselkurs noch nicht begriffen , der Faktor ist 0.73 , nicht 1.36 ohne Ironiemodus . Guck doch nur mal was Gabrieldämpfer in den USA kosten ... natürlich lohnt es sich nicht ein einzelnes Kit zu bestellen . Lasse sammeln , hab Relatives drüben . DropShip also Direktversand rechnet sich nicht .
Das hier hat nichts mehr mit dem Thema weiter oben zu tun , würde zu weit führen - der Cougar von meinem Mädchen ist ein prima Gleiter mit der Automatik wenn die richtigen Dämpfer drin sind . Bremst erstklassig - Jurid / Textar . Der von mir und meinem Jungen ist dagegen absolut böse , weiß nicht was der Vorbesitzer an der Maschine gemacht hat . In den Schulferien machen wir ihn mal auf ... da werde ich definitif nach einer Faustsattelbremsanlage OEM suchen um sie zu adaptieren . Eine ungebohrte Scheibe aus einem anderen Guß ist auch nicht das Problem . Mit der Serienbremse vom Kätzchen kann man prima in den USA , Kanada und auf der Insel fahren - wir wollen mit dem Kätzchen spielen . Logisch nicht auf öffentlichen Strassen aber da zugelassen muß das ja auch alles legal sein . Nächstes Jahr beginnt das Studium meines Jungen , dann hat der keine Zeit mehr zum spielen . Hat in einem Jahr prima 10tkm hinter sich gebracht , jetzt bringe ich ihm bei was man in der Fahrschule nicht lernt ... warum die Fliegen auf der Seitenscheibe kleben und so . Wie man die Gänge ohne kuppeln übernimmt . Nee , funzt mit der hydraulischen vom Cougar auch nicht !
Nordschleifenaufkleber ohne Rundenzeit ist Scheixxe mit Schwung .

J


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Do 5. Jun 2014, 23:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2004
Beiträge: 3330
Bilder: 194
Wohnort: Nähe Hamburg
Baujahr: 1999
Motor: V6
Hört sich sehr interessant an. Ich bin dann mal sehr gespannt auf den/die Umbauberichte :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Sa 7. Jun 2014, 15:31 
Offline

Registriert: 3. Jun 2014
Beiträge: 29
Wohnort: Kellerwald
Baujahr: 1999
Motor: V6
Uhh , das ständige Einloggen nervt ! Könnt ihr nichts für , liegt an meinem OS und dem Browser .

Umbaubericht gibt es keinen , wenn ich soweit bin lasse ich mir das Bremsengutachten rechtlich schützen und stelle es als PDF zur nicht gewerblichen Anwendung ins Forum . Die Bremsen von Ford nerven mich schon seit ich als Schrauber in einem JTC LAD bei der NATO gedient habe .

Aktuell verbaue ich grade was von einem Teiledealer mit Sitz in FFM , Überholsatz Bremssattel inclusive ... da kaufst du eine Kiste in die der Vorbesitzer richtig investiert hat um dann aufzugeben aber von unten sieht die Bastelbude aus wie ein nicht aufgeräumtes Kinderzimmer .
Für Faceliftscheinwerfer , fette Alus , Dualpipe und Federn haben die Jungs Kohle aber die Auspuffschellen dürfen abrosten , aus dem Bremssattel ( hinten ) darf es raus siffen und für dessen Halterung nehmen sie Schrauben die grade da sind , machen die auch noch rund , gereizt ... grrrr :twisted: .

J


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JMS-Performance Kit Probleme
BeitragVerfasst: Sa 22. Nov 2014, 16:42 
Offline

Registriert: 23. Jul 2013
Beiträge: 93
Baujahr: 1999
Motor: V6
Update:


Mittlerweile ist zwar alles drin und fährt auch . Aber die Dämpfer sind viel zu lasch.
Kann das Fahrwerk überhaupt nicht empfehlen das ist schon lebensgefährlich u.a.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de