Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 15:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nachbau Querlenker
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 17:52 
Offline

Registriert: 5. Nov 2017
Beiträge: 3
Baujahr: 2000
Motor: V6
Hallo,

wollte mal fragen, ob Interesse an der Langlebigkeit der Querlenker besteht, die man bei Amazon kaufen kann (Marke: SRL). Habe die nämlch seit einem Jahr jetzt eingebaut und der TÜV hat sie schon bemängelt... Aber nur das Traggelenk auf der linken Seite... Werde mich die Tage auch mal vorstellen, aber falls es Leute aus Oberösterreich mit einem Cougar gibt, können sie sich gerne melden ;)

Lg Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Querlenker
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2017, 23:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2004
Beiträge: 3251
Bilder: 194
Wohnort: Nähe Hamburg
Baujahr: 1999
Motor: V6
Das ist die allgemeine Erfahrung mit den Nachbau-QL, was ich so gehört und gelesen habe. Wenn es in deinem Fall nur das Traggelenk ist, kann man das auch einzeln tauschen, aber meist lassen die Buchsen auf der anderen Seite dann auch nicht mehr lange auf sich warten.

Sorry, aber ich persönlich rate daher immer zu den originalen Querlenkern von Ford, wenn man noch etwas länger von seinem Cougar haben möchte. Wenn man ihn eh nur bis zum nächsten TÜV fahren mag oder kürzer, tun´s natürlich auch die billigen. Dann kann der Nachbesitzer sich damit rumplagen.

Die günstigste Quelle für die originalen Ford-QL ist übrigens immer noch "Genuine-Parts" mit ~ 130 € pro Stück.

_________________
Gruß Silke

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Querlenker
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Aug 2013
Beiträge: 289
Bilder: 10
Wohnort: Paderborn
Baujahr: 1999
Motor: V6
Hi,

TÜV und Querlenker :wall:

Vor zwei Jahren bemängelt, sollte bis zum nächsten TÜV neu sein.

Dieses Jahr nicht bemängelt!!

Auf nachfrage:" wieso? Da ist doch alles OK. Aber wenn sie Geld loswerden wollen, schreibe ich das auf."
Für den TÜv war das OK.

Kommt also mehr auf den TÜVer ,an als auf den Querlenker.

Gruß Rainer

_________________
"The Spirit of Cougar"

V 6 -- Mit sechs macht das Leben mehr Spaß!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Querlenker
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 21:47 
Offline

Registriert: 5. Nov 2017
Beiträge: 3
Baujahr: 2000
Motor: V6
Hallo Silke und Rainer,

danke für die Rückmeldung.

Ja es musste damals recht schnell gehen (die TÜV-Nachüberprüfung ist innerhalb von 2 Wochen kostenfrei) und außerdem waren die QL bei Amazon um den halben Preis wie bei genuine-parts zu haben (heute kosten sie fast 100 € pro Stück).

Habe mich damals eh auch hier schon informiert und war mir einfach nicht bewusst bzw. habe keine dezidierte Info gefunden, dass die auf Amazon auch 'nur' Nachbauteile sind. Das wollte ich jetzt mal klarstellen ;)

Wobei halt eben nicht der QL selbst hinüber ist, sondern 'nur' das Traggelenk. Mal sehen, wie lange das neue hält (auch wieder von Amazon :roll: :P )

Beste Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Querlenker
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Aug 2013
Beiträge: 289
Bilder: 10
Wohnort: Paderborn
Baujahr: 1999
Motor: V6
Hallo,

dann viel Glück weiterhin.

Äh...aber die Frist für die Nachuntersuchung ist 4 Wochen. Habe ich noch nie anders erlebt.

Gruß Rainer

_________________
"The Spirit of Cougar"

V 6 -- Mit sechs macht das Leben mehr Spaß!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Querlenker
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 23:23 
Offline

Registriert: 5. Nov 2017
Beiträge: 3
Baujahr: 2000
Motor: V6
Hallo Rainer,

ja in Österreich gibt es an sich keine Nachfrist - wenn das Pickerl nicht passt, musst Du normalerweise nochmal den vollen Preis zahlen.

Und es gibt noch ein Update zum Traggelenk: Wollte das Traggelenk in einer DIY-Werkstätte selber wechseln, aber der dortige Werkstattmeister hat mir erklärt, wie man das feststellt:

beim Reifen bzw an der Felge oben und unten abwechselnd dagegen drücken und ziehen - wenn es sich nicht bewegt, hat es kein Spiel und ist nicht ausgeschlagen

und so war es bei mir :up:

Dann habe ich noch zwei Fragen, eine zur Innenraumbeleuchtung und eine zur Klimaanlage - soll ich dafür eigene Threads erstellen oder geht es hier rein nach Umbenennung des Threadtitels ;)

Beste Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Querlenker
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 00:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2004
Beiträge: 3251
Bilder: 194
Wohnort: Nähe Hamburg
Baujahr: 1999
Motor: V6
Also ich dachte bisher immer, dass man durch ruckeln am Rad ein defektes Radlager feststellen kann. Das mit dem Traggelenk war mir neu. Bei meinem war damals die Manschette kaputt, drum war's keine Frage.

Für neue Probleme, bitte ein neues Thema aufmachen. Wenn ein Thema umbenannt würde, wäre ja der bisherige Inhalt mehr als unpassend dazu. Außerdem kosten die Buchstaben hier nichts extra ;-)

_________________
Gruß Silke

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de