Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 09:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ganz Toll! Wollte mal eure Meinung!
BeitragVerfasst: Do 10. Mai 2018, 14:45 
Offline

Registriert: 11. Okt 2014
Beiträge: 96
Baujahr: 1998
Motor: V6
Also, nachdem ich jetzt vor ein paar Wochen erst die komplette Bremsanlage : Scheiben / Beläge
erneuert habe ( Textar )
Außerdem vier neue Allwertter-Reifen habe montieren lassen und last but not least
eine neue Batterie einbaut habe, hat sich nun die Kupplung verabschiedet!

Total- Ausfall , heißt beim fahren angefangen zu schleifen , die letzte Fahrt dann angefangen
zu stinken und der Gang ist rausgeflogen ....
Also definiv Kupplungsschafen.

Darf nach 185 000 KM passieren.
Habe mal ein bisschen geschaut mich umgehört, da will nicht nicht wirklcih jeder dran.
Selbst die Werkstätten die ich bisher kannte und von der Preis-Leistung gut waren, meinten es
wären mindt. 45o - 500 Euro nach an Abreitszeit -ohne Material.
Das könnte ich ja selber noch besorgen also die Scheibe/ Druckplatt und das Ausrücklager, denke
mal von Sachs um die 200 Euro.
Weiß jetzt echt nicht, ob ich soviel Kohle noch in die Kazte inverstieren soll, aber die ganzen Teile
und Kosten die ich erst von ein paar Wochen reingesteckt habe wären ja dann für UME....
Oder mal vorsichtig nachgefragt: Wer hat schon mal siene Kupplung erneuern lassen und welche
Erfahrungden damit gemacht, bzw. ist jemand aus Raum Miltenberg / Aschaffenburg der das machen
kann?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018, 18:14 
Offline

Registriert: 14. Jun 2010
Beiträge: 129
Baujahr: 1999
Motor: V6
Moin,

es ist schwer zu beantworten, da ich den Gesamtzustand von Deinem Cougar nicht kenne. Aber wenn Du ihn 2-3 Jahre weiterfahren möchtest, lohnt es sich sicher.

Um die Kupplung zu wechseln muss eine Menge weg- und wieder anzubauen. Unter Anderem muss der Hilfsrahmen abgesenkt werden, damit man das Getriebe rausziehen kann.
Bei einem Angebot von 450-500 Euro für die Arbeitsleistung (bei Vertrauen in den Schrauber) würde ich sofort zu sagen.

Angesichts des sehr grossen Aufwandes würde ich darauf achten wirklich Markenprodukte zu verbauen. Eine verstärkte Kupplung ist bei normaler Fahrweise nicht notwendig.

https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?ktypnr=9470&returnTo=%2Fersatzteile-verschleissteile%2Fkupplung%2Fkupplungssatz%3Fktypnr%3D9470%238&search=1640-14065

Eine Werkstatt kann ich Dir in Deinem Bereich nicht empfehlen,

Gruss

wabble

_________________
Die Suche nach einem HA-Träger war erfolgreich .... habe einen Restposten neuer Achsträger aufgetrieben und noch welche übrig.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de